Es ist etwa so als würdest du ein 5jähriges Kleinkind mit auf Reisen nehmen   Er braucht Platz für sein eigenes Gepäck im Deinem Koffer. Futter und  Medikamente müssen berücksichtigt werden. Soll die Reise ins Ausland  gehen, hast du Impfauflagen zu erfüllen und Gesundheitsbescheinigun-  gen mitzuführen. Auf Radreisen sitzt er in seinem Hundekorb, hinten auf  dem Gepäckträger. Bei Flugreisen hat er seine spezielle Hundereise-  tasche. Gepäck: Eine kleine, leichte Hundedecke, damit hat er überall seinen  eigenen Schlafplatz. Leinen, Halsbänder, Sauf- und Futternapf, und natür- lich sein Lieblingsspielzeug   Futter: Krümel verträgt am Besten speziell auf seine Rasse abgestimmtes  Trockenfutter. Medikamente: Ich habe immer eine kleine Reiseapotheke für Krümel  dabei. Mittelchen gegen Durchfall, Erbrechen, Fieber, Antibiotika.  Wundheilsalbe für evtl. Verletzungen unterwegs. Ganz wichtig sind  Entwurmungstabletten und Front Line gegen Zecken, Milben, Flöhe. Impfungen: Krümel erhält regelmässig die normalen Impfungen gegen  Staupe, Parvovirose,  Leptospirose. Ausland: Wollen wir uns in Europa frei bewegen (besonders in den  skandinavischen Ländern), ist eine Tollwutimpfung absolute Pflicht, mit  anschließendem Tithernachweis der Uniklinik Giessen – andernfalls wirst  du an der Grenze zu Schweden gerade wieder nach Hause geschickt. Gesundheitsbescheinigungen: Für Auslandsreisen jenseits der europä-  ischen Grenzen ist das Mitführen einer aktuellen Gesundheits-bescheini-  gung in englischer Sprache, vom Veterinäramt ausgestellt und abgestem-  pelt, sehr wichtig! Hier gehts zu Krümels Seite Reisen mit Hund unsere Reisen Ausrüstung Fotogalerie über uns Kontakt Home